Was ist, wenn es Probleme mit dem Kurzarbeitergeld gibt?

Allein im März 2020 sind 470.000 Anmeldungen von Kurzarbeit bei der Agentur für Arbeit eingegangen - genaugenommen bis 27. März 2020. Fast eine halbe Millionen Betriebe schicken ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit - mal einen einzigen, mal mehrer hundert.

 

Sollten Sie mit einem fehlerhaften Bescheid der Agentur für Arbeit über Kurzarbeitergeld konfrontiert sein, muss innerhalb eines Monats fristwahrend Widerspruch eingelegt werden. Hilft die Agentur für Arbeit diesem Widerspruch nicht ab, können Sie den ablehnende Bescheid im Wege einer Klage vor dem Sozialgericht überprüfen lassen.

 

Wir unterstützen Sie auch diesen Verfahren.